Der Office Shopper als Zukunftsmodell!

Desk Sharing – die flexible Arbeitsplatzeinteilung in Unternehmen – ist ein innovatives Zukunftsmodell, das auch in Österreich zunehmend gelebt wird.

MitarbeiterInnen werden zu Flexibilität angehalten, neue Personenkonstellationen versprechen täglich neue Synergien.
Mit unserem Office Shopper, der für alle Utensilien des Büroalltags geeignet ist, bieten wir für einen großen Baumagnaten eine designorientierte Lösung für diese Form des Arbeitens. Sie ergänzt die Philisophie dieses Businesses perfekt:
CO2-neutral, aus unserem PET-Upcycling-Filz.
Durch die Fabrikation mit unserem EU-Partnerbetrieb sind zudem kurze Lieferzeiten bei maximalen Individualisierungen möglich.

Praktische Sitzunterlage für alle Eventualitäten

Zeitlose Naturverbundenheit für den Alpenverein oder Gastgeschenk für Hochzeiten? Unsere Sitzunterlage verbindet beides

Nicht nur beim Outdoor-Sport sollte auf hochwertige Utensilien geachtet werden. Daher haben wir – zunächst als Hochzeitsgastgeschenk, dann für den Alpenverein – eine runde Sitzunterlage aus PET-Upcycling-Filz und oder reiner Schurwolle entwickelt. Diese ist mit edlen Bestickungen verziert. Uns war es ein besonderes Anliegen, Tradition und Naturverbundenheit in ein zeitgemäßes, dezentes Design zu überführen. Dies macht die Sitzunterlage für unterschiedlichste Aktivitäten und Anlässe einsetzbar: flexibel, strapazierfähig, federleicht und absolut umweltverträglich!

SItzunterlage aus Pet Upclyling Filz grau

Zum Jubiläum: Die Fanny Pack Sea Diver

Von Plastikabfällen zur High-End-Tasche!

Zu unserem Jubiläum präsentieren wir die Fanny Pack Sea Diver in den Farben Denim, Rosé und Grau.

Hiermit schließen wir zu unserem Jubiläum an unser Mission Statement an, Vorreiter bei innovativen Materialien zu sein. Wir haben PET-Upcycling-Filz aus Plastikflaschen zu Taschen verarbeitet, was nach wie vor unseren USP gestaltet. Daran anschließend bringen wir mit der Fanny Pack Sea Diver eine noch innovativere Tasche heraus: Der Roh-Stoff – ist aus recyceltem Kunststoff hergestellt, von Abfällen, die in unseren Meeren schwimmen und nach ‚OEKO-TEX® Standard 100‘ zertifiziert. Die Tasche ist wie immer im High-End-Design und gleichzeitig äußert strapazierfähig.

Frontansicht der Fanny Pack Sea Diver
Rückansicht der Fanny Pack Sea Diver
Detailansicht der Fanny Pack Sea Diver

10 Jahre „Taschenfabrikantin“: Innovative Unternehmensphilosophie in neuen Zeiten!

2011 hat die Taschenfabrikantin zunächst als Einzelunternehmerin begonnen. Zehn Jahre später ist daraus ein florierendes Familienunternehmen geworden, auf das wir stolz sind! 

 „Produktentwicklung von Taschen aus nachhaltiger Produktion“: Mit diesem, heute noch gültigen Slogan, haben wir vor 10 Jahren begonnen. „Nachhaltigkeit“ bedeuetet  für uns ein vollsändiges „Life Cycle Management“: Wir haben die Entstehung unserer Taschen immer in ihrer Ganzheitlichkeit betrachtet. Von der Auswahl der Rohstoffe, über Design/Produktion und schließlich die Verwendung bei unseren B2B-Kooperationen. So war Sylvia Leukauf-Rossi viele Jahre Mitglied der Respact – einer Institution, welche Unternehmen unterstützt, CSR-konform zu wirtschaften.

Wir sind das erste Unternehmen, das PET-Upcycling Filz als Rohstoff in Österreich entdeckt und für Taschenkretionen verwendet hat. Die Kollektion Natural Bag ist dabei bis heute einer unserer Bestseller, prämiert mit dem Vegan Innovation Award 2016 und dem Vegan-Planet-Award 2017: innovativ, im Höchstdesign und individualisiert. 

Damenhandtasche Frontansicht in hellgrau mit schwarzem Boden
Imagefoto einer hellgrauen Laptoptasche
Drei Natural Bags Shopper in rot, dunkelgrün und blau

2014 sind wir mit Natural Bag Handmade einen Schritt weitergegangen, indem wir manufakturartig mit Unternehmen aus Österreich und der EU kooperiert haben. Diesen Fokus auf österreichische Fertigung haben wir später ausgeweitet, wodurch unser Brennesselrucksack entstanden ist. 2017 wurde diese Kollektion dann auf Waldegg umbenannt. 

Hervorheben möchten wir 2015: Mit der Tasche Anny haben wir ein Herzensprojekt realisiert. Diese Bügeltasche wird in einem Shopper aus Loden geliefert und einem Lederetikett „Handgearbeitet in Österreich“. Sie steht wie keine anderes Modell für unseren Anspruch, mit unseren Taschen ein Lebensgefühl zu vermitteln.

Seit 2016 fokussieren wir uns auf die B2B-Zusammenarbeit, weiterhin mit dem Schwerpunkt Österreich/Deutschland: Wir produzieren in kleinsten und großen Stückzahlen für Unternehmen. Für B2C-KundInnen sind Einzelstücke bei unseren Präsentationen erhältlich. Wir realisieren Spezialanfertigungen sowie Übernahmen / Abänderungen von Modellen aus beiden Kollektionen. Außerdem ist ein hochqualitatives Logobranding stark gefragt. So entwickeln wir die Bedürfnisse unserer KundInnen perfekt mit Design, Vielseitigkeit und Funktionalität weiter. 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern auf unserer Internetpräsenz: Wir freuen uns auf die kommenden 10 Jahre!

Gruppenfoto ausgewählter Produkte der Waldegg Kollektion
Rucksack aus Brennnesselfaser in grün
Stoff mit Leder Patch

Ein exquisites Stück für die Frühjahrsgarderobe: Die Fanny Pack als Kurier-Kooperation.

Ein Eye-Catcher aus Ananasleder im High-End-Design!

Wir freuen uns, exklusiv für eine Kooperation mit dem Kurier die brandneue, vegane Bauchtasche „Fanny Pack“ zu entwickeln. Sie besteht aus 100% GOTS und REACH zertifiziertem Ananasleder. Das außergewöhnliche, aus Ananasblättern gewonnene Material ist nicht nur eine biologisch erzeugte Naturfaser: Seine angenehm weiche Haptik machen diese Kreation zu einem ökologischen Liebhaberstück fürs ganze Jahr! Durch einen Tragegurt kann die Tasche über die Schulter oder um die Taille getragen werden. Ein Zipp-Fach an der Rückseite sowie ein Klettverschluss mit Metallringen sorgen für maximale Funktionalität.

Bauchtasche aus Ananasleder         Imagefoto einer Bauchtasche aus Ananasleder         Rückansicht einer Bauchtasche aus Ananasleder

 

Multifunktions-Tasche und Gürtel im High-End-Design.

Spezialanfertigungen für neue Dienstkleidung als Kundenwunsch: inspiriert durch die Taschenfabrikantin!

Welche Tasche benötigt ein Großkonzern in der Mobilitätsbranche, bei dem viele MitarbeiterInnen arbeiten? Richtig, eine echte Allrounderin! Hierfür haben wir das Design für einen High-End-Prototypen entwickelt, der Rucksack, Laptop-Tasche und Aktenmappe für alle TrägerInnen vereint. Zusätzlich ist er mit Reflektoren (inkl. Logo) und variablen Gurten für unterschiedliche Tragemöglichkeiten ausgestattet. Das wunderschöne Blau ist durch die neue Dienstkleidung der MitarbeiterInnen ab dem Jahr 2021 inspiriert. Dieses Outfit wird komplettiert durch Gürtel, die variabel durch eine Metallschnalle für alle TrägerInnen angepasst werden können. Wir freuen uns, für einen der wichtigsten Mobilitätsbetriebe einen Teil zu dessen Corporate Identity beitragen zu können.

          

          

          

ANKÖ Zertifizierung

Aufzeigen von Transparenz in unseren Liefer- und Produktionsketten.

Das Auftragnehmerkataster Österreich koordiniert und zertifiziert Unternehmen, die als Lieferanten und als Auftraggeber agieren.
Ziel ist die „Steigerung der Effizienz im öffentlichen Vergabewesen“. Wir freuen uns, auch für 2021 zertifiziert worden zu sein.
Wir weisen durch die Transparenz unserer Liefer- und Produktionsketten nach, dass wir Wertschöpfungskreisläufe in Österreich generieren.
Hierdurch sind wir als Lieferant ein wichtiger Partner für Kooperationen, die sich im Sustainable Change Management auszeichnen.

      

Ökostrom fürs Firmenfahrzeug!

Mit der ‚Elektra‘ stehen wir auch unterwegs für Nachhaltigkeit.

Mobilität ist für uns essentiell, da wir in ganz Österreich für hochwertiges Design unterwegs sind. Nachhaltigkeit ist uns ebenso wichtig: Deswegen haben wir unser Firmenfahrzeug auf ein Modell (‚Elektra‘) umgestellt, das mit Ökostrom betrieben wird. So kommunizieren wir überall, dass wir für Produktion im High-End-Design stehen. Gleichzeitig zeigen wir, dass wir unsere gesamte Philosophie und die Welt der Taschenfabrikantin auf ein Ziel ausrichten. Unsere Kooperationen sollen durch unser Unternehmen Wertschätzung generieren: gegenüber der Umwelt und allen Beteiligten!

Foto des Elektroautos der Taschenfabrikantin        Foto des Elektroautos der Taschenfabrikantin